Hallo und Helau, liebe Freunde des Karnevals,

 

unser Umzug findet am Sonntag, den 26. Februar 2017 statt. Dann heißt es in den Straßen von Papenburg:

 

"Der PCV steht nun bereit, für eine Reise durch die Zeit"

 

Wir freuen uns, wenn Ihr wieder dabei seid!

 

Seid Ihr noch nicht angemeldet?

 

Hier geht es zur Anmeldung

 

Sobald ihr Euch angemeldet habt schicken wir Euch eine schriftliche Bestätigung und die Haftungserklärung (nur Wagen, dieses ist besonders wichtig --> ohne Rückgabe keine Teilnahme!!!!!!!!!!!!!!!) bis zum 06.02.2017 zurück zu senden.

Bitte gebt uns mit der Anmeldung eine genaue Beschreibung Eures Wagens bzw. Eurer Fußgruppe.

Falls sich jemand nicht online anmelden möchte möge er mich bitte unter den unten angegebenen Rufnummern anrufen. Selbstverständlich kann dann alles auf dem Postweg, per Mail oder SMS erledigt werden.

 

Zudem laden wir alle Gruppensprecher am 06.02.2017 um 19.00 Uhr zu einer Besprechung des Umzuges in die  PCV-Narrenburg ein.

Auch in Zukunft sollen – nach der Gruppenstärke bemessen – „Kamelle“ oder andere Bonbons an die Gruppen ausgegeben werden. Aus verständlichen finanziellen Gründen muss die Menge der vom PCV ausgegebenen Bonbons begrenzt werden, denn der PCV hat durch den Umzug keinerlei eigene Einnahmen. Weitere Wurfartikel und Bonbons können zusätzlich über den PCV bestellt werden.

 

Möchtet Ihr Wurfmaterial bestellen?

 

Hier geht es zur Bestellung von Wurfmaterial

 

Habt Ihr weitere Fragen bezüglich Wurfmaterial?

Kurze Mail an info@pcv-karnevalsumzug.de und wir melden uns umgehend.

Seid Ihr noch in der Planung Eures Wagens oder überlegt Ihr noch was man als Fußgruppe machen könnte?

 

Wir würden uns freuen, wenn Ihr Euch bei der Gestaltung der Wagen bzw.in den einzelnen Gruppen Gedanken macht, wie Ihr das Motto der diesjährigen Session mit einbringen könnt. Lasst Eure Kreativität freien Lauf ....

 

Habt Ihr noch Fragen als Gruppe oder zum Mottowagen? Wir helfen Euch gerne, ein Anruf unter einer der unten angegebenen Nummer reicht und wenn gewünscht besuche ich oder mein Vertreter Euch auch persönlich um beratend zur Seite zu stehen.

Wichtige Tipps und Ratschläge

Kostümierung und Motto

 

Wir würden uns freuen, wenn wieder alle Umzugsteilnehmer, sei es als Fußgruppe oder auf den Wagen, kostümiert sind. Beim Wagenbau achtet bitte darauf, dass das Motto der diesjährigen Session mit einbezogen wird. Alle am Umzug teilnehmende Gruppen und Wagen sollten auch als Karnevalsgruppe oder Karnevalswagen erkennbar sein, andernfalls müssen wir diese vom Umzug ausschließen. Wir wollen doch schließlich alle, dass für die großen und vor allem die kleinen Karnevalisten am Straßenrand der Umzug ein unvergessliches Erlebnis wird.

 

Musik

 

Sehr viele Wagen und Fußgruppen haben ihre eigene Musik dabei, teilweise mit sehr leistungsstarken Musikanlagen. Bitte achtet darauf, dass stimmungsvolle Lieder gespielt werden die gut zum Karneval passen. Des Weiteren möchten wir Euch bitten die Lautstärke so anzupassen, dass davor oder dahinter laufende Musikzüge nicht übertönt werden. Der PCV wird für den Umzug in diesem Jahr ca. 9 Musikgruppen verpflichten, um den Umzug aufzulockern. Es wäre sehr schade, wenn diese Gruppen aufgrund der Lautstärke der einzelnen Gruppen bzw. Wagen nicht spielen könnten.

 

Alkohol während des Umzuges

 

Zu starker Alkoholgenuss auf den Wagen oder in den Fußgruppen geben kein positives Bild in der Öffentlichkeit. Bitte denkt immer daran, dass auch unsere kleinsten Karnevalisten an den Straßen stehen und sich auf Karneval, Umzug und "Kamelle" freuen, nicht auf stark alkoholisierte Umzugsteilnehmer.
Alkohol im Rahmen des Jugendschutzgesetzes wird geduldet, darunter fallen z.B. Biere, Sekt, Weine und Getränke mit Wein angereicherte Mixgetränke. Branntweinhaltige Getränke, (klare Schnäpse, Weinbrand, Liköre, Whiskey, Magenbitter, Pfläumli’s, Wodkafeige etc.) sind nicht gestattet.
Der PCV wird dies vor und während des Umzuges stichprobenartig kontrollieren. Eine Nichtbeachtung führt zum Ausschluss vom Umzug. Bitte habt hierfür Verständnis.

 

Werbung an den Umzugswagen

 

Abschließend möchten wir noch darauf hinweisen, dass der Umzug keine Werbeveranstaltung ist. Der karnevalistische Wert und die Satire müssen im Vordergrund stehen. Wir wissen natürlich, dass einige Umzugswagen auch von Firmen gesponsert werden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Bereits im Jahre 1994 wurde daher in der Mitgliederversammlung festgelegt, dass Firmen- und Werbeschilder nur dezent ( max. 40x60 cm ) angebracht werden dürfen. Alles andere ist mit mir unter einer der unten angegebenen Nummern abzusprechen.

Mit freundlichen Grüßen und einem fröhlichen Helau!

 

Bernhard Hinrichs

Zugmarschall 

 
Telefon: 04961 / 94 34 143 (ab 18:00 Uhr)
Mobil: 0162 491 7009 
Email: info(at)karnevalsumzug-papenburg.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfgang Heyen